TANJA KORNES

SPRECHWISSENSCHAFTLERIN

AUFTRITTSTRAINING

Sprechangst


Lernen Sie Strategien auf körperlicher und mentaler Ebene kennen, um hemmender Nervosität zu begegnen.

Sind Sie vor oder in Sprechsituationen übermässig aufgeregt und möchten Strategien erlernen, um diese Nervosität zu senken?
Sie haben unangenehme körperliche Symptome wie erhöhten Puls, Schwitzen, Erröten?
Kreisen Ihre Gedanken um den bevorstehenden Auftritt, das bevorstehende Gespräch?
Glauben Sie, der Herausforderung nicht gewachsen zu sein oder fürchten Sie sich vor einem Blackout oder vor Kritik?
Geraten Sie ins Stocken, haben Sie zittrige Hände und Beine, bekommen Sie schlecht Luft oder klingt Ihre Stimme unsicher?

Sprechangst existiert in diversen Schweregraden und Ausprägungen mit unterschiedlichsten Symptomen. Angst kann uns aktivieren und in Form von Lampenfieber gute Leistungen ermöglichen. Zu viel Angst jedoch hemmt uns und vermindert unsere Leistungsfähigkeit.

Wie äussert sich Sprechangst?

GEDANKEN
  • hemmende Glaubensätze („Ich kann das nicht.“)
  • Versagensphantasien
  • Erinnerung an negative Vorerfahrungen
  • „Gedankenkarussell“
GEFÜHLE
  • Versagensangst
  • Panik
  • Angst vor einem Blackout
  • Angst vor der Angst

KÖRPER
  • erhöhter Blutdruck/Puls
  • muskuläre Verspannungen
  • Magen- und Darmbeschwerden
  • erhöhte Atemfrequenz
  • Schwitzen und Erröten
  • Harndrang
  • Übelkeit

VERHALTEN
  • Zittern
  • Blackout
  • Stimme zu hoch/zu leise
  • Stimme zittrig/gepresst
  • monoton
  • Sprechblockaden
  • Stottern/Stammeln/Stocken
  • Luftschnappen
  • schweres Atmen
  • häufiges Räuspern
  • Verspannungen in Körper und Gesicht

ELEMENTE DES SPRECHANGSTTRAININGS

Sprechangst begegnen.

Die Arbeit an der Sprechangst besteht aus mehreren ineinandergreifenden Elementen.

Die Trainingselemente bestimmen sich aus Ihrem persönlichen, derzeitigen Bedarf.

01. Entspannungstechniken

gesamtkörperliche Entspannung

Stressreduktion

04. Stimm- und Sprechtraining

Selbstbewusste, klare Stimme

gute Verständlichkeit

Sprechfluss/Sprechdenken

05. Rhetoriktraining

freies Sprechen

klare Struktur

Rede und Gespräch vorbereiten

02. Atemtechnik

„Anti-Stress-Atmung“

03. Körpertraining

souveräne und präsente nonverbale Kommunikation (sog. „Körpersprache“) und

Training von Hochstatus, „äussere Haltung“

06. Mentale Vorbereitung

„Innere Haltung“, Gedankenkontrolle

negative Glaubenssätze und Denkmuster auflösen

kinästhetisches Anchoring einer positiven Erinnerung

Abhängig von Ihren persönlichen Kommunikationszielen kommen unterschiedliche Methoden zum Einsatz:

ROLLENSPIELE

Seminarschauspiel zur Analyse und konkreten Vorbereitung auf Ihre Redesituation.

VIDEOANALYSE

Zur Entwicklung Ihrer Eigen- und Fremdwahrnehmung.

STIMMANALYSE

Die akustische Stimmanalyse macht die Klarheit Ihrer Stimme sichtbar.

ZIELFINDUNGS-

PROZESS

Konkretisieren Sie Ihre Kommunikationsziele.

ÜBUNGEN

Auf Ihre Bedürnisse angepasste, alltagstaugliche Übungen.

Training & Coaching

Nehmen Sie hier Kontakt mit mir auf!

Konditionen auf Anfrage. Rabatte für Studenten.
Coaching und Trainingseinheiten in Zürich und Winterthur; ggf. auch via Skype möglich.

❖ TANJA KORNES

SPRECHWISSENSCHAFTLERIN

Copyright © 2020 Tanja Kornes. All Rights Reserved.

TANJA KORNES

VOCAL COACH